Artis Tinctoria ist das Resultat aus jahrzehntelanger

professioneller Arbeit mit der Pflanzenfärberei auf Wolle und

Seide in unterschiedlichen Ländern und Kontinenten.


               

                                                            Färbekurs in Albanien


Viele Tonnen von Wolle und Tausende von Seidentüchern haben

in dieser Zeit aufwändig und ökologisch gefärbt unsere Färbekessel

verlassen und den Menschen viel Freude beim Verarbeiten und

Tragen bereitet.


                       


Und viele Menschen haben Dank unserer Erfahrung und unseres

Einsatzes wieder den Zugang zur Pflanzenfärberei gefunden.

Jahrelang haben wir neben unserer Arbeit Indios in der Andenwelt

bei Cusco (Peru) wieder mit der alten Tradition des natürlichen

Färbens vertraut gemacht, sie unterrichtet und mit ihnen eine

Filz- und Färberwerkstatt aufgebaut.


                

                                                                 Ausbildung in Peru


Geprägt waren die letzten Jahre auch vom Experimentieren und

Forschen nach neuen und haltbaren Farben, um den bisher

bekannten Farbenkreis der Pflanzenfärberei zu erweitern.




Das Ergebnis sind Woll- und Seidentücher in über 20 verschiedenen    Farbkombinationen, ökologisch gefärbt auf höchstem Niveau.